Home       Matthias Schwehm - Seit 1997 dein Experte für Selbstbewusstsein & SelbstVerwirklichungsBusiness       Kontakt   
IntSel - Intensivtraining Selbstbewusstsein


 
NEU und gratis:

 
Hole dir jetzt das Audio 'Entbremse dein Selbstbewusstsein'!

 

Matthias Schwehm, der Experte für Selbstbewusstsein & SelbstVerwirklichungsBusiness

Sekundärgefühle oder 'Du nervst!' Teil 1

Sieben gute Gründe, sich mit Sekundärgefühlen auseinanderzusetzen

Sekundärgefühle spielen eine große Rolle in Bezug auf

>> zum Seitenanfang 

Endlich herausfinden was du wirklich willst! Ersatzgefühle Glödnitz

 

Was sind Sekundärgefühle?

Sekundärgefühle bezeichnet man auch als Sekundäremotionen oder als Ersatzgefühle, seltener als Kreislaufgefühle.

Sekundärgefühle sind vorgeschobene Gefühle, die anstatt des Primärgefühls gezeigt werden. Damit sind es Mischgefühle, denn das ursprüngliche Primärgefühl ist darin immer enthalten.

Primärgefühle werden als verstellt, künstlich, manipulativ, ablenkend und irritierend erlebt. Es handelt sich im Grunde um fehlgeleitete Schutzmechanismen, die oft wie ein schmerzhafter Bumerang zurückkommen.

All dies geschieht typischerweise unbewusst und hat insofern nichts mit Vorsatz oder absichtlicher Täuschung zu tun. Dennoch können Sekundärgefühle sehr im Weg stehen und für viele Kommunikationsprobleme sorgen.

>> zum Seitenanfang 

Das Positive an Sekundärgefühlen

Sekundärgefühle sind

>> zum Seitenanfang 

Das Negative

Sekundärgefühle kommen meist mit der unbewussten Aufforderung: "Tue du es!" einher. Sie stellen so etwas wie einen fünftklassigen Ersatz für das eigentliche Handeln dar oder werden eingesetzt, um 'Eindruck zu schinden'.

Meist dienen sie der (fehlgeleiteten) Angstabwehr und haben somit eine (fehlgeleitete) Schutzfunktion vor dem zugrunde liegenden Primärgefühl.

Man kann sich dies folgendermaßen vorstellen: Wenn im Kind ein Primärgefühl (wie z. B. Wut, Traurigkeit, Einsamkeit...) nicht 'sein durfte' und durch die Eltern sanktioniert wurde führte dies zu einer Negativ-Konditionierung im Kind und damit zu einer unbewussten Angst, die meist auch noch im Erwachsenen wirkt.

Später genügt ein kurzer 'Primärgefühlsimpuls', um sofort wieder die Angst von damals zu spüren, so dass automatisch umgeschaltet wird auf das (damals konditionierte) Sekundärgefühl.

Von Sekundärgefühlen geht immer die Gefahr aus, dass sie auf andere eine negative und teils unkalkulierbare Wirkung haben können, die eine gewisse Bandbreite hat. Tendenziell wenden sich andere ab.

Da Sekundärgefühle praktisch nie zum Ziel kommen können bleibt der entsprechende Träger geladen. Manchmal mutieren die Sekundärgefühle sogar. Aus Ärger oder Enttäuschung kann z. B. Stalking werden oder Mobbing.

>> zum Seitenanfang 

Wie entstehen Sekundärgefühle?

Teilweise wurde das im vorhergehenden Absatz bereits beschrieben. Allgemein lässt sich sagen, dass Sekundärgefühle in dem Moment entstehen, wo Primärgefühle NICHT sein dürfen, gleich aus welchem Grund.

Primärgefühle sind 'das Echte', Sekundärgefühle 'das das Echte Verbergende'.

In dem Moment, wo ein 'Indianer keinen Schmerz kennen darf', sind eventuelle Schmerzen natürlich nicht weg. Sie können sich dann aber nicht mehr echt und authentisch zeigen, sondern bahnen sich 'hinten herum' ihren Weg.

Sobald ein Mädchen gelernt hat, dass 'ein Mädchen das nicht tut', haben sich die zugrundeliegenden Gefühle nicht in Luft aufgelöst, sie dürfen sich jedoch nicht mehr 'unversteckt' zeigen.

Geschieht dies auf Dauer, schlüpfen Kinder teilweise in Rollen, wie z. B.

Mögen diese Erscheinungsbilder nach außen hin auch noch so unterschiedlich anmuten, im Kern schreien sie die Eltern an mit dem Tenor: "Mama, Papa, ich benötige deine liebevolle Aufmerksamkeit!"

Verschärfend kommt hinzu, dass sich diese Muster meistens nicht auswachsen; sie reifen also nicht altersgemäß mit. Der Fünfjährige, der nach Aufmerksamkeit schreit, tut das als Fünfzigjähriger immer noch. Meistens zwar sehr subtil, dennoch jedoch mit einer starken (irritierenden, nervenden, aggressiv machenden, lähmenden, ein schlechtes Gewissen machenden...) Wirkung.

>> zum Seitenanfang 

Weiterführende Links zu "Sekundärgefühle oder 'Du nervst!' Teil 1"

>> zum Seitenanfang 

Unsere Renner im Überblick:

 

 

 

 

 

 

 

Video bitte anklicken zum Abspielen!

 

>> zum Seitenanfang 

>> zum Seitenanfang 

Kookkurrenzen und semantisches Netz (tlw. mit kreativer Orthographie)

>> zum Seitenanfang 

>> zum Seitenanfang 

 
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Matthias Schwehm: "Selbstbewusstsein stärken, dafür stehe ich mit meinem Leben"


  Unser Bestseller für Ihr Bestes Selbstbewusstsein Heimerziehung Bedeutung Der Genogrammarbeit Nennen Sie Uns Ihre Stärke Und Schwächen Glücksmomente Für Die Seele Energieelektroniker/in - Betriebstech.Schaltger.,-anlagenbau Gewerkschaftsführer Reizung Heraus Kumhausen Faszination Irnprechting Nlp-master-ausbildung Zweite-r- Naut. Offizier/in Eigenschaften Stärken Und Schwächen Mit Q Diplom Ingenieur Nachrichtentechnik   Mehr Selbstbewusstsein
  für nur 4,99 € werden
  Sie kaum finden.
  Jetzt informieren!

Selbstbewusstsein stärken Oberweissau
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Erfolg ist einzig und allein eine Frage der richtigen Strategie
Wolfgang Mewes
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Abendstimmung am Brombachsee
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit...
Artikel 2, Absatz 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland
Online-Selbstbewusstseinstraining Graz Stadt-Fölling
Jetzt Selbstbewusstsein online stärken!
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen.
Neil Armstrong
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Sonnenaufgang am Brombachsee
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Brombachsee im Herbst
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Alles Leichte war am Anfang schwer.
Nikolaus Enkelmann
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Naturwunder Steinerne Rinne oder: für fast alles gibt es Ausnahmen!
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Blick auf den Brombachsee
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Brombachsee im Herbst
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Das Schiff liegt im Hafen sicher, aber für den Hafen ist es nicht gebaut.
Englisches Sprichwort
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Sommer am Brombachsee
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Brombachsee im Herbst
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Brombachsee im Winter
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Menschen mit einer Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Idee durchgesetzt hat!
Mark Twain
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Das Selbstbewusstsein ist der Dreh- und Angelpunkt im Leben eines jeden Menschen. Ein Mensch kann noch so intelligent sein - sofern er nicht selbstbewusst genug ist, seine Ideen und sein Wissen auch rüberzubringen, wird er ständig überhört und übergangen.
Matthias Schwehm
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Brombachsee im Winter
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens
Wohin wird Ihr Kurs gehen?
Selbstbewusstseinstraining IntSel® für das Selbstbewusstsein Ihres Lebens